Aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus

Am Mittwoch, den 12. August 2020 beginnt der Unterricht an der Don-Bosco-Schule. Die Unterrichtsorganisation ist immer noch stark geprägt durch die Maßnahmen zur Abwehr einer Infektion mit dem Corona-Virus. Das Schulministerium hat hierzu Vorgaben gemacht, die auch den Schulalltag an der Don-Bosco-Schule bestimmen werden. Die Don-Bosco-Schule hat mit dem Schulträger Hygiene-Maßnahmen für den Schulbetrieb abgestimmt. Dazu gehören besondere Reinigungsintervalle, regelmäßige Durchlüftung der Klassenräume, mögliche Testung aller Lehr- und weiterer Arbeitskräfte an der Don-Bosco-Schule und besondere Hygiene-Maßnahmen bei der Schulverpflegung.

Folgende Punkte sind für die Wiederaufnahme des Schulbetriebs wichtig:

1.     Maskenpflicht: Alle Personen haben im Schulgebäude einen Nase-Mund-Schutz zu tragen. In den Klassen der Primarstufe dürfen diese abgenommen werden, wenn die Schülerinnen und Schüler im Unterricht auf ihren Sitzplätzen sitzen bleiben.

2.     Nur Schülerinnen und Schüler ohne Infektionsanzeichen wie Fieber, Husten, Verlust des Geschmacks-/ Geruchssinns dürfen die Schule besuchen. Um eine mögliche Gefährdung der Mitschüler und der Lehrkräfteund weitere schulischer Mitarbeiter zu reduzieren sollen in Verdachtsfällen die Kinder lieber zu Hause bleiben. Die Erkrankungsanzeichen sollen zunächst beim Hausarzt / bei der Hausärztin abgeklärt werden.

Familien, die erst kurz vor Ferienende aus sogenannten Risikogebieten aus ihrem Urlaub zurückgekehrt sind, beachten bitte die einzuhaltende Quarantäne

3.     Präsenzunterricht und Distanzunterricht sind gleichwertig: Seit März haben wir Erfahrungen gesammelt, wie es ist, wenn das Lernen auch zu Hause stattfindet (Home-Schooling). Die bisher zugesendeten Materialien waren ein Angebot. Zukünftig sind die Schülerinnen und Schülern verpflichtet, diese Aufgaben zu bearbeiten.

4.     Schutz von vorerkrankten Schülerinnen und Schülern bzw. vorerkrankten Angehörigen: Maßnahmen in diesem Sinne können bedeuten, dass das Schulkind / der Angehörige nicht einer möglichen Gefährdung ausgesetzt werden soll und der Schüler / die Schülerindie Schule nicht besuchen soll. Hier wird ein ärztliches Attest benötigt

Auf Grund der personellen Situation werden wir weiterhin den Präsenzunterricht montags bis donnerstags nur in der Zeit von 9.00 – 14.00 Uhr durchführen können. Diese Maßnahme ist zunächst begrenzt bis zu den Herbstferien. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Bei Fragen oder Anliegen melden Sie sich gerne unter der Rufnummer: 0241 / 94140 oder unter der schulischen E-Mail-Adresse: 185905@schule.nrw.de.

Die Busunternehmen melden sich bei Ihnen, sollte es zu wesentlichen Änderungen bei den Abholzeiten kommen.

Trotz allem wünschen wir Ihnen, auch im Namen des Kollegiums der Don-Bosco-Schule, alles Gute für den Schulstart.